Wir sind wieder auf Reisen

Lang ist es her, aber wir haben es mal wieder geschafft und sind für ein paar Tage nach Kappl (Österreich) gefahren, um zu wandern und die Berge zu genießen. Heute haben wir daher ein kleines Tagebuch verfasst. Tag 1 Ach ja, der erste Tag ist wie immer unspektakulär. Wir saßen im Zug und sind von„Wir sind wieder auf Reisen“ weiterlesen

Was Corona mich gelehrt hat

Long time no Blogeintrag. Ich habe die letzten drei Monate darüber gegrübelt, was ich hier in diesem Blog berichten könnte. So wirklich spannendes ist hier die letzten Monate nicht passiert. Oder vielleicht doch? Die Pandemie hat uns fest im Griff und wir sie leider nicht. So bin ich nun mitten in meinem Staatsexamen und hätte„Was Corona mich gelehrt hat“ weiterlesen

St. Moritz – Piz Padella

Der letzte Halt auf unserer Schweiz Reise war der Ort St. Moritz. Mit der Bahn ging es von Davos bis nach Filisur und dann in das Engadin hinein. Im Hotel angekommen, beschlossen wir einen Ruhetag einzulegen und für den Tag keine Wanderung zu unternehmen. Da die Bergfahrten für uns kostenlos waren, wollten wir mit der„St. Moritz – Piz Padella“ weiterlesen

Davos – Mitten im Whiteout und tierische Begleitung

Heute hatten wir einen ganzen Tag in Davos zur freien Verfügung. Wir entschieden uns den Tag zuvor zum Strelapass aufzusteigen und dann nach den Bedingungen am Berg zu entscheiden. Das Wetter war eher bescheiden, doch die Webcams zeigten, dass es oben am Berg ganz gut aussah. Also gingen wir zur Schatzalpbahn und fuhren zur Schatzalpe„Davos – Mitten im Whiteout und tierische Begleitung“ weiterlesen

Arosa – Davos Reisetag

Heute mussten wir uns wieder von Arosa verabschieden. In dem kleinen Dorf haben wir definitiv unser Herz gelassen. Also ging es nach dem Frühstück mit dem Shuttle zum Bahnhof in Arosa und dann mit dem Bus nach Litzirüti und mit der Bahn nach Chur. In Chur ging es dann weiter nach Filsifur, wo ein Teil„Arosa – Davos Reisetag“ weiterlesen

Arosa – Wer touren will muss spuren.

Unser erster Stopp unserer Reise ist der kleine Ort Arosa. Der Ort ist von Chur aus mit der räthischen Bahn erreichbar, welche sich durch das kleine noch ziemlich unberührte Tal schlängelt. Das Wetter spielte bei unserer Tourenplanung voll mit und so fuhren wir mit der Weißhornbahn bis zur Mittelstation. Von dort aus ging es dann„Arosa – Wer touren will muss spuren.“ weiterlesen

Pause…. und weiter gehts

Leider wurde unser Blog durch Arbeit, Studium und Umzug etwas pausiert. Der Elan war zwar da, nur die Zeit spielte nicht mit uns, sondern gegen uns. Zusätzlich kam auch noch Corona. Heute bringen wir wieder ein neuen Beitrag zu unsere, haltet euch fest, gesponserte Reise in die Schweiz. Den Beitrag wollen über die Zeit unseres„Pause…. und weiter gehts“ weiterlesen

Wenn der Kopf zu macht

In meinem letzten Blogpost bin ich auf meine Liebe zum Laufsport eingegangen und habe euch mit zu meinem ersten Laufwettkampf mitgenommen. Das Laufen war für mich nie ein Zwang oder Kampf. Auch nach einem langen und anstrengenden Tag habe ich ganz selbstverständlich, ohne darüber nachzudenken meine Laufschuhe geschnürt und war selbst bei Kälte und schlechtem„Wenn der Kopf zu macht“ weiterlesen

Es geht wieder los

So langsam geht es in der Sportwelt wieder Richtung Normalität und die ersten Wettkämpfe(Leichtathletik) werden unter Hygieneauflagen durchgeführt. Nur leider gibt es alleine zwischen den Bundesländer und Verbände so große Unterschiede. In einigen finden wieder Läufe statt und in anderen rasselt es Absagen ohne Ende und dass teilweise schon für das letzte Quartal in diesem„Es geht wieder los“ weiterlesen

Mein Ziele…

Viele fragen mich…Was ist dein Ziel?? Was möchtest du erreichen?? Nur was ist mein Ziel im Leben??…glücklich sein…leben, leben im hier und jetzt…das Leben genießen…selber was erreicht haben…was außergewöhnlichen vollbringen…Spaß haben…keine Ahnung…  Auf diese Frage gibt es viele Antworten oder kann es viele Antworten geben. Für mich selber ist es schwierig ein klares Ziel vor„Mein Ziele…“ weiterlesen