Arosa – Davos Reisetag

Heute mussten wir uns wieder von Arosa verabschieden. In dem kleinen Dorf haben wir definitiv unser Herz gelassen. Also ging es nach dem Frühstück mit dem Shuttle zum Bahnhof in Arosa und dann mit dem Bus nach Litzirüti und mit der Bahn nach Chur. In Chur ging es dann weiter nach Filsifur, wo ein Teil der Bahnstrecke zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Leider konnten wir die schöne Landschaft nicht ganz genießen, da unser Zug Verspätung hatte und wir in Filsifur nur vier Minuten zum Umsteigen hatten. Zum Glück konnten wir den Zug erwischen und sind dann weiter nach Davos gereist. Eigentlich wäre unser Hotel direkt neben dem Bahnhof gewesen, allerdings musste es aufgrund von Corona schließen. Somit wurden wir in ein anderes Hotel umgeleitet, welches wir nur mit dem Bus erreichen konnten. Da das Wetter unglaublich gut war, wollten wir nochmal auf den Berg und entschieden uns für eine kleine Wanderung zur Schatzalm. Die Wege waren nur voller Menschen und so machte die Wanderung eher weniger Spaß, doch die Bewegung bei schönstem Sonnenschein tat sehr gut. So wanderten wir 400 Höhenmeter nach oben und wieder runter und kundschafteten bereits die Route für den nächsten Tag aus. Da viele Bergbahnen bereits geschlossen sind, haben wir nicht so viele Möglichkeiten wie in Arosa. Wir können also nur die Bahn zur Schatzalp nehmen, da die andere geöffnete Bahn am Nordhang liegt, welcher noch stark beschneit ist und so kurz vor der Skisaison auch beschneit wird. 

Wir sind gespannt auf den morgigen Tag und hoffen das Wetter spielt mit. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s